feuerwehr.info >> Einsatzberichte >> 11 Ölspuren im Stadtgebiet Düsseldorf beseitigt

11 Ölspuren im Stadtgebiet Düsseldorf beseitigt

Zurück

Foto(s): -
Alarmzeit: 08.01.2012 um ca. 15:00 Uhr
Einsatzort: Düsseldorf, Deutschland
Einsatzkräfte und -fahrzeuge: -
Einsatzende: 09.01.2012 um ca. 14:00 Uhr
Bericht: Von gestern Nachmittag 15 Uhr bis heute 14 Uhr beseitigte die Feuerwehr elf Ölspuren. Dabei kam es während der Beseitigung der Unfallgefahrenstellen zu Verkehrsbehinderungen.
Sonntag: Auf der Alfred-Döblin-Straße in Garath mussten die Wehrmänner der Wache Frankfurter Straße eine 30 Meter lange Ölspur abstreuten. Eine kleinere Öllache von einem Quadratmeter wurde Im Geesterfeld in Unterrath beseitigt. Die letzte Spur vom Sonntag entfernten die Einsatzkräfte der Feuerwache Hüttenstraße um 18.08 Uhr am Fürstenwall in Friedrichstadt.
Am Montagmorgen ging um 2.59 Uhr eine Meldung zu einer Ölspur von der Berliner Allee in der Leitstelle der Feuerwehr ein. Der Aufwand zur Beseitigung des ein Kilometer langen Schmierfilms vom Tausendfüßler bis zur Kö dauerte über eine Stunde. Weitere Gefahrenstellen durch verlorenes Öl oder durch Kraftstoff wurden auf der Prinz-Georg-Straße um 10.39 Uhr mit 350 Meter Länge, Münchener Straße Kreuzung Ickeswarder Straße um 11.39 Uhr, Pariser Straße in Oberkassel über Düsseldorfer Straße - Rheinkniebrücke - Kavalleriestraße - Graf-Adof-Straße - Karlstraße - Worringer Platz und Kölner Straße. Dort stand auch der Verursacher, ein Lastwagen einer Reifenfirma. Eine weitere Öllache musste auf der A 46 Auffahrt Düsseldorf Anschlussstelle Wersten in Fahrtrichtung Neuss mit dem Öl-Wasch-Saug-Fahrzeug (ÖWSF) gereinigt werden. Diese Spur zog sich noch bis zum Kaarster Kreuz auf der A 57, wo die Feuerwehr Neuss im Einsatz war. Auf der Oberbilker Allee Ecke Kölner Straße mussten 100 Meter Ölfilm abgestreut werden. Weitere Meldungen kamen noch von der Karl-Geusen-Straße und Am Schorn, wo ebenfalls über mehrere Hundert Meter verteilte Kraftstoffschlieren abgestreut und gereinigt werden mussten. Die Feuerwehr transportierte mehrere Tonnen Öl-Wasser-Tensidgemisch zur Entsorgung zur IDR in Reisholz.
Autor: Heinz Engels (Düsseldorf, Deutschland)
Anschrift(en): -
Fahrzeug(e): -
Einsatzbericht(e): -
Karte:
Benutzerkommentare:
Kommentar hinzufügen...
Erstellt am: 09.01.2012
Erstellt durch: fabian.constien

Zurück

bookmark in your browsermister wongpublish in twitterdel.icio.usdigg.comfurl.netlinksilo.dereddit.comspurl.nettechnorati.comgoogle.comyahoo.comfacebook.comstumbleupon.compropeller.comnewsvine.comjumptags.com

Aktualisiert am Montag, den 09.01.2012