feuerwehr.info >> Einsatzberichte >> Pkw brennt auf B443 zwischen Sehnde und Lehrte vollständig aus

Pkw brennt auf B443 zwischen Sehnde und Lehrte vollständig aus

Zurück

Foto(s):
  • 2012-01-12: Pkw brennt auf B443 zwischen Sehnde und Lehrte vollständig aus
  • 2012-01-12: Pkw brennt auf B443 zwischen Sehnde und Lehrte vollständig aus
Alarmzeit: 12.01.2012 um 21:35 Uhr
Einsatzort: B443 zwischen Sehnde und Lehrte, Deutschland
Einsatzkräfte und -fahrzeuge: -
Einsatzende: 12.01.2012 um ca. 22:30 Uhr
Bericht: Ein Pkw brannte heute Abend auf der Bundesstraße B443 in Richtung Lehrte auf einem Feldweg vollständig aus. Die Feuerwehr setzte Löschschaum ein, um das Feuer zu bekämpfen.
Gegen 21:35 Uhr alarmiert der Fahrzeugführer die Feuerwehr, dass sein Fahrzeug brennen würde. Als die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen, stand das Innere des Fahrzeugs bereits im Vollbrand. Die Feuerwehr setzte zur Brandbekämpfung ein Schaumrohr ein. Schwierigkeiten bereitete den Einsatzkräften das Fahrzeug stromlos zumachen. Die Motorhaube war geschmolzen und versperrte den Zugriff zu Fahrzeugbatterie. Die Bundesstraße 443 war in Richtung Lehrte halbseitig während des Feuerwehreinsatzes gesperrt. Das Fahrzeug wurde vollständig zerstört. Personen kamen nicht zu schaden.
Im Einsatz war die Ortsfeuerwehr Sehnde.
Autor: Stadtfeuerwehr Sehnde
Anschrift(en): -
Fahrzeug(e): -
Einsatzbericht(e): -
Karte:
Benutzerkommentare:
Kommentar hinzufügen...
Erstellt am: 13.01.2012
Erstellt durch: fabian.constien

Zurück

bookmark in your browsermister wongpublish in twitterdel.icio.usdigg.comfurl.netlinksilo.dereddit.comspurl.nettechnorati.comgoogle.comyahoo.comfacebook.comstumbleupon.compropeller.comnewsvine.comjumptags.com

Aktualisiert am Freitag, den 13.01.2012