feuerwehr.info >> Einsatzberichte >> Berufsfeuerwehr Eisenach wegen Felsabbruch zu Hilfe gerufen

Berufsfeuerwehr Eisenach wegen Felsabbruch zu Hilfe gerufen

Zurück

Foto(s):
  • 2012-02-21: Berufsfeuerwehr Eisenach wegen Felsabbruch zu Hilfe gerufen
  • 2012-02-21: Berufsfeuerwehr Eisenach wegen Felsabbruch zu Hilfe gerufen
Alarmzeit: 21.02.2012 um 14:18 Uhr
Einsatzort: Eisenach-Mariental, Deutschland
Einsatzkräfte und -fahrzeuge: 4 Personen mit 1 Fahrzeug(en)
Einsatzende: 21.02.2012 um ca. 15:00 Uhr
Bericht: Wegen eines Felsabbruches wurde die Eisenacher Berufsfeuerwehr am Dienstag nachmittag (21. Februar), 14.18 Uhr ins Mariental gerufen. Oberhalb eines Wohnhauses war ein knapp ein Kubikmeter großes Felsenstück vom Hang abgebrochen. Die Steine hatten einen Zaun zerschlagen und waren auf die Terrasse des Hauses gestürzt. Die vier Feuerwehrmänner kontrollierten die Gefahrenstelle und verständigten zu weiteren Prüfung den zuständigen Revierförster beim Forstamt Marksuhl. Außerdem wurde auch das städtische Umweltamt einbezogen.
Autor: Petra Lürtzing (Eisenach, Deutschland)
Anschrift(en): -
Fahrzeug(e): -
Einsatzbericht(e): -
Karte:
Benutzerkommentare:
Kommentar hinzufügen...
Erstellt am: 23.02.2012
Erstellt durch: fabian.constien

Zurück

bookmark in your browsermister wongpublish in twitterdel.icio.usdigg.comfurl.netlinksilo.dereddit.comspurl.nettechnorati.comgoogle.comyahoo.comfacebook.comstumbleupon.compropeller.comnewsvine.comjumptags.com

Aktualisiert am Donnerstag, den 23.02.2012