feuerwehr.info >> Neuigkeiten >> 4. Interne Fortbildung für First Responder & Sanitäter im Landkreis Aschaffenburg

4. Interne Fortbildung für First Responder & Sanitäter im Landkreis Aschaffenburg

Zurück

Foto(s):
  • 2011-05-07: 4. Interne Fortbildung für First Responder & Sanitäter im Landkreis Aschaffenburg
  • 2011-05-07: 4. Interne Fortbildung für First Responder & Sanitäter im Landkreis Aschaffenburg
  • 2011-05-07: 4. Interne Fortbildung für First Responder & Sanitäter im Landkreis Aschaffenburg
Zeitpunkt: Samstag, 07. Mai 2011 um 09:00 Uhr
Ort: Landkreis Aschaffenburg, Deutschland
Neuigkeit:

An der Fortbildung der First Responder & Sanitäter in Laufach am 07.05.2011 nahmen 96 Teilnehmer der Feuerwehren aus Stadt und Landkreis Aschaffenburg teil. Die Tagesausbildung stand ganz unter dem Zeichen der „Reanimationsrichtlinie 2010“ sowie Wiederholung und Festigung der Ausbildungsinhalte aus 2010.
Die Fortbildung wurde vom ProMedic Bildungszentrum aus Karlsruhe durchgeführt. Für die theoretische Ausbildung, wie auch für den praktischen Teil, standen 11 Referenten und Praxisausbilder zur Verfügung. Ferner wurde umfangreiches Material für die Praxisausbildung zur Verfügung gestellt.
Um 9.00 Uhr eröffnete Tobias Brinkmann vom Fachreferat 8, KFV Aschaffenburg, die Veranstaltung und begrüßte die Teilnehmer sowie stellvertretend für die Firma ProMedic, Herrn Hans Steffler.
Hans Steffler (ProMedic) teilte zu Beginn die Teilnehmer in kleine Praxisgruppen auf.
Die Gruppen durchliefen als Grundlage für den Tag je einen Vortrag zu den „Reanimationsrichtlinien 2010“, sowie zum Thema Larynxtuben. Im Anschluss ging es in die Kleingruppenausbildung wo es dann das Erlernte in die Praxis umzusetzen galt. Nach und nach wurden die Aufgaben an die Teilnehmer immer höher gesteckt und die Praxisabläufe intensiv trainiert. Ein weiterer Ausbildungspunkt war das Schienen mittels Kramerschiene und Sam-Splint ®. Der Umgang mit Schaufeltrage, Spineboard sowie das richtige Anlagen einer Cervikal-Stütze wurde mit den Teilnehmern intensiv trainiert.
Gegen 16.15 endete die Tagesfortbildung mit einem sehr großen Lob der Teilnehmer an alle Referenten und Praxisausbilder. Kurzweilig und mit fundiertem Wissen haben die Referenten den Teilnehmer in der Theorie, sowie in der Praxisausbildung, die Themen nahe- und beigebracht.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön:
- dem ProMedic Bildungszentrum aus Karlsruhe, Herrn Hans Steffler und den Referenten von ProMedic
- allen Teilnehmern, die einen ganzen Tag für die Fortbildung von Ihrer Freizeit für das Allgemeinwohl geopfert haben
- der Feuerwehr Laufach, die sich dem leiblichen Wohl angenommen haben
- der Grund- & Hauptschule Laufach, in dessen Räumen wir die Ausbildung durchführen konnten

Datei(en): -
Autor: Tobias Brinkmann (Heigenbrücken, Deutschland)
Anschrift(en): -
Neuigkeit(en): -
Benutzerkommentare: Kommentar hinzufügen...
Erstellt am: 11.05.2011
Erstellt durch: fabian.constien

Zurück

bookmark in your browsermister wongpublish in twitterdel.icio.usdigg.comfurl.netlinksilo.dereddit.comspurl.nettechnorati.comgoogle.comyahoo.comfacebook.comstumbleupon.compropeller.comnewsvine.comjumptags.com

Aktualisiert am Mittwoch, den 11.05.2011